Kreatives Nachwuchsteam

Artikel vom 23. Februar 2012


Thiersheim – Thiersheimer Azubis entwerfen und bauen gemeinsam ein neues Rednerpult. Bürgermeister Bern Hofmann lobt das gelungene Werk und die Unterstützung der beiden Lehrbetriebe. (Frankenpost)

Ein lasergeschnittenes Wappen an der Front, ein mit Edelstahl verkleideter Sockel, zerlegbar und handwerklich auf höchstem Niveau – das neue Rednerpult für die Marktgemeinde Thiersheim ist ein echtes Schmuckstück geworden. Gebaut haben es Auszubildende der Schreinerei Wegmann und er Kunstschmiede Schmidkonz in Thiersheim. In Thiersheim gebe es eine alte Tradition von Handwerksbetrieben, so Bürgermeister Bernd Hofmann. Und auf zwei von diesen Betrieben sei man nun besonders stolz. Hofmann zeigte sich bei der Präsentation des neuen Rednerpultes begeistert von der grazilen Form, gepaart mit Funktionalität. Vom groben Entwurf über die Gestaltung am Computer bis hin zur handwerklichen Ausführung hätten sich die Lehrlinge größte Mühe gegeben. Die Ausbilder standen für das Projekt Pate. Bürgermeister Bernd Hofmann dankte allen Beteiligten und nahm das neue Pult mit Freude in Empfang.

Wegmann